Futaba S3270SVi HV S.BUS

59,00 CHF

Vorrätig

Artikelnummer: F1825 Kategorien: , ,

Beschreibung

FEATURES

  • · Leistungsstarkes S.BUS2 Digital-Servo mit Metallgetriebe
  • · Hi-Voltage
  • · Kugelgelagert
  • · Robustes Alu-Kunststoffgehäuse
  • · Steckbares Servokabel am Servogehäuse
  • · Hohe Auflösung
  • · Hohe Wiederkehrgenauigkeit
  • · Verschleißarmes Potentiometer
  • · Wassergeschützt

TECHNISCHE DATEN

· Betriebsspannung: 6,0 – 7,4 V
· Stellgeschwindigkeit 60° (7,4 / 6,6 V): 0,09 / 0,11 s
· Stellmoment (7,4 / 6,6 V): 3,0 / 2,6 kgcm
· Ansteuerfrequenz: 50…300 Hz
· Abmessungen: 23×11,8×28,8 mm
· Gewicht: 16,2 g

BESCHREIBUNG

Mit dem S3270SV steht ein HV S.BUS2 Servo zur Verfügung welches neben Metallgetriebe und Alu-Gehäusemittelteil auch noch das enorme Kraftmoment von 30 Ncm besitzt. Das Servo ist dabei mit 0,08Sek/45° sehr schnell. Das Motorsetup wurde so gewählt, das ein LV Betrieb (5,7…6V BEC) mit ausreichend Kraft und Geschwindigkeit ebenso möglich ist, wie der HV-Betrieb direkt an 2S LiPo-Akkus. Einsatzgebiete sind, Flächenservo für Segler, Höhenruderservo für mittlere und große Segler. Höhenruderservo für F3A Maschinen. Taumelscheibenservo für Helis der 450 er Klasse, etc.

Die SVi-Version verfügt über ein steckbares Servokabel am Servogehäuse, was die Montage und Kabelführung erleichtert.

Programmierbar durch S.BUS-Technologie! Selbstverständlich können alle S.BUS2-Servos an herkömmliche Empfänger mit PWM-Modulation angeschlossen werden. Die Adressierung der Servos kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:

1. Über den S.BUS-Empfänger
2. Mit dem handlichen Programmer SBC-1
3. Über die PC-Link Softwaremit dem USB-Adapter CIU-2
4. Am S.BUS Anschluss des Senders

Folgende Parameter sind konfigurierbar:
• S.BUS-Kanalzuweisung
• Servoumpolung
• Servotyp (Normal / Einziehfahrwerk)
• Weicher Anlauf (An / Aus)
• Modewahl bei Signalausfall Hold oder Frei
• Weicher Servolauf (An / Aus)
• Servoposition (Servotester)
• Servomittenverstellung +/- 300 µs (ca. 30 Grad)
• Servogeschwindigkeit, 0,39…9 Sekunden pro 45 Grad
• Deadband-Einstellung (Totbereich)
• Servowegeinstellung links und rechts getrennt, ca. 50…175%
• Startkraft
• Dämpfung
• Haltekraft
• ID-Speicherung