Gloor und Amsler
Zurück

FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest


[Weitere Bilder]

Features

  • Professionelles 18-Kanal Fernsteuersystem mit Potless-Steuerknüppeln und FASSTest & T-FHSS 2.4 GHz Technologie
  • Ergonomisches Pultsender-Design
  • Profi-Knüppelsegmente ST-57 Potless
  • 2 Stickschalter optional nachrüstbar
  • Umfangreiche Telemetrie-Funktionen aus T18MZ
  • Neue S.BUS-Funktionen
  • Modellwahl, interner Speicher für 30 Modelle, über SD-Card beliebig erweiterbar
  • Modell-/Benutzername bis 15 Zeichen
  • Modulationen umschaltbar FASST, FASSTest, S-FHSS, T-FHSS
  • Stickmode 1-4
  • 9-sprachige Menüführung
  • Farbiger Touch Screen 4.3 zoll 480 x 272 pixel
  • Telemetrie mit Sprachausgabe über Lautsprecher, wahlweise Kopfhörer
  • 18 Bedienelemente: 6 Trimmgeber, 6 Schalter, 2 Stickschalter (optional), 2 Drehgeber, 2 Linearschieber alle frei belegbar
  • Grafischer Servomonitor zur Anzeige aller Servowege mit Servotestfunktion
  • Zukunftssicher durch Updatefähigkeit per SD-Card
  • Umfangreiche Timer und Kalenderfunktionen
  • Vibrationsalarm
  • S.Bus-Port mit Power Support, zur Programmierung und Anmeldung von S.Bus Produkten
  • 8 Flugzustände je Modellspeicher wie T18MZ, mit Logic Funktion kombinierbar
  • 10 freie Programmischer
  • AFR 3 Modi, bis 17 Punkte
  • 13 Flügeltypen, 3 Leitwerke, 8 Taumelscheibentypen stehen zur Auswahl
  • Voll ausgestattetes Helikopter-Menü mit Swash Ring, Governor, Servo Weg- und -Speed Kompensation, Gaslimiter
  • 3 Kurvenmodi für Gas/Pitch, bis 17 Punkte möglich
  • Voll ausgestattetes Seglermenü mit 13 Flügeltypen, 3 Leitwerken
  • Umfangreiche Mischerauswahl für Segler und Motormodelle wie T18MZ
  • Frei konfigurierbare Lehrer/Schüler Kanalzuordnung, einzeln oder Mixbetrieb
  • POTLESS STICK Technologie
  • Berührungslose Abtastung der Steuerknüppelbewegung
  • Sehr hohe Auflösung mit 4.096 Schritten
  • Spürbar besseres Ansprechverhalten
  • Praktisch keine messbare Latenzzeit mehr
  • Unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit & Temperaturschwankungen
  • Absolut verschleißfrei
  • Maximale Präzision in Verbindung mit den doppelt kugelgelagerten Futaba-Knüppelaggregaten
  • Hohle Knüppelachsen zur einfachen Nachrüstung von Stickschaltern

Technische Daten
 
· Kanäle: 18
· Übertragungssystem: FASSTest, FASST, T-FHSS, S-FHSS
· Frequenz: 2.4 GHz
· Sendeleistung: 100 mW (EIRP)
· Spannungsbereich: 6,0...7,4 V
· Abmessungen: 205x220x55 mm
· Gewicht ca.: 900 g


Beschreibung

Die neue Futaba FX36 Potless Edition ist das absolute Flaggschiff unter den Pultsendern und wurde für den professionellen Einsatz im Modellsport konzipiert. Qualität und Ausstattung erfüllen höchste Ansprüche und lassen keine Wünsche in puncto Übertragungssicherheit, Funktionalität und Bedienbarkeit offen. Die umfangreichen Telemetrie-Funktionen sind identisch zu den bekannten Systemen T18MZ und T14SG. Für die Steuerung kommen Futabas beste Kreuzknüppel-Segmente ST-57 (wie in T18MZ) mit berührungslosen, verschleissfreien Potless-Sensoren zum Einsatz.

Das System umfasst alle bekannten Modulationen wie FASST, FASSTest, T-FHSS und FHSS. Die Menüführung ist klar strukturiert und lässt sich über den großen, farbigen Touch-Screen schnell bedienen. Zusätzlich zu den bekannten Funktionen der T-18MZ, wurde ein Multikopter-Menü und eine 9 sprachige Menüführung hinzugefügt. Der integrierte SD-Card-Slot zur Speicherung der Modelldaten und zum Softwareupdate für zukünftige, neue Anwendungen macht dieses System zukunftssicher.

Das hochwertige Sendergehäuse besticht durch seine Verarbeitungsqualität und liegt dabei perfekt in der Hand. Die ergonomisch angeordneten Schalter und Geber ermöglichen einen ermüdungsfreien Betrieb. Dem Set liegen 2 Alu-Steuerknüppelverlängerungen zur Anpassung der Steuerergonomie bei.

Die FX36 kann Daten von FX22, FX30, FX32, T12FG, T14SG direkt konvertieren (ohne PC-Konverter), Modelldaten aus T16SZ, T18SZ sind direkt kompatibel. Mit dem Modelldatenkonverter V2.2 aus unserem Downloadbereich ist die Konvertierung der Daten von T18MZ auf FX36 am PC möglich!

POTLESS STICK Technologie
Unter der Innovation "Potless Sticks" versteht man die berührungslos und völlig verschleissfrei arbeitenden Futaba-Knüppelmechaniken. Der wesentliche Unterschied zum Knüppel mit Poti ist die berührungslose Abtastung der Steukenüppelbewegung. Bei Potis reibt immer ein Kohleabnehmer auf einer Kohleschicht, was stets mit einer gewissen Abnutzung verbunden ist, die die Präzision im Laufe der Zeit vermindert. Im schlimmsten Fall kann ein verschlissenes Poti ausfallen, was automatisch zum Verschieben der gesamten Signalkette in der senderinternen Signalverarbeitung führt und damit unweigerlich einen Absturz zur Folge hätte. Derartige „Verschleiss-Erscheinungen“ kennen Potless Sticks nicht mehr, weil es hier keinerlei mechanische Berührung zwischen Steuerknüppel (Magnet) und dem Signalaufnehmer (Magnetsensor) bei der Abtastung der Steuerknüppelbewegungen gibt.

Potless ist nicht gleich Potless...!
Steueraggregate sind bei Futaba „heilig“, da gibt es keine Kompromisse. Es geht dabei nicht nur um Präzision, sondern auch um Langlebigkeit und Ausdauer unter allen denkbaren äußeren Bedingungen. So entsprechen die Futaba Potless Sticks höchsten industriellen Anforderungen und gelten weltweit als erste Wahl für hochqualitative Steueranwendungen im Militär- und Industriebereich.

Futaba hat die neue Potless Technologie mehr als 3 Jahre intensiv entwickelt und getestet. Höhere Auflösung, perfekte Linearität und eine praktisch nicht messbare Latenzzeit überzeugten die Futaba Ingenieure schließlich, die Jahrzehnte lang bewährten Futaba Knüppel mit Präzisions-Potis gegen die neue Technik zu ersetzen. Dabei kommen nicht einfache, auf dem chinesischen Massenmarkt erhältliche Magnete und Aufnehmer zum Einsatz. Die Potless Sticks verfügen über optimierte Magnete mit abgestimmten Sensoren, die über den Gesamtweg und unter allen Bedingungen linear ausgewertet werden können. Und das mit einer Auflösung von mehr als 4096 Schritt(ch)en über den gesamten Knüppelweg und Temperaturbereich.

Aber was nützt die neue Technologie, wenn die Knüppelmechanik hakelig oder schwergängig ist...? Futaba setzte schon immer auf die voll-kugelgelagerten Präzisions-Knüppelaggregate, die völlig spielfrei und absolut torsionssteif arbeiten. Hier spielt Futaba sein Know How im Kunststoff- und Materialbereich voll aus und fertigt seit Jahrzehnten die besten Knüppelaggregate für die RC-Branche und die Industrie.

Verbunden mit der neuen Technik ist auch die Umrüstung der bisherigen Knüppelaggregate auf hohle Knüppelachsen bei Pultsendern. So gelingt die Nachrüstung von Knüppelschaltern im Handumdrehen, ohne dass diese Arbeiten im Service durchgeführt werden müssen.

Wichtiger Hinweis
Futaba-Sender mit Potless-Steueraggregaten sind ein exklusives RIPMAX-Produkt, das ausschließlich bei RIPMAX erhältlich ist. Der Service für diese Sender kann ausschließlich bei uns im Hause erfolgen.

Lieferumfang
  • Sender FX36 Potless 2.4GHz FASSTest
  • Empfänger R7008SB 2.4 GHz FASSTest
  • Alu-Senderkoffer Aero Groß
  • Senderakku 6,0V 2500mAh Eneloop Pro NiMH
  • Senderakku-Ladekabel
  • Schalterkabel mit Ladebuchse
  • 2 Alu-Steuerknüppelverlängerungen M4
  • Neutralisierungsstopper
  • div. Schraubendreher
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitung

Erforderliches Zubehör
  • NiMH-Ladegerät





FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest




FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest




FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest




FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest

[Weitere Bilder]

Produkt Anzahl
FUTABA FX36 Potless+R7008SB 2.4GHz FASSTest


Preis: CHF 1750.00 


Eilanfrage
  Wir wünschen Ihren Rückruf
Wir wünschen eine persönliche Beratung
Bitte senden Sie mir Unterlagen zu diesem Produkt
Name:
E-Mail:
Telefonnummer:
Strasse:
PLZ:
Ort:
Betreff:
Text: